Abschlussprüfung

Die Bedeutung der Abschlussprüfung liegt sowohl in der Qualitätssicherung, der Verbesserung der Qualität des Abschlusses und des Rechnungswesens als auch in der unternehmerischen Organisation. Durch die Abschlussprüfung soll nicht nur der Abschluss an sich verbessert und Fehler beseitigt werden, sondern sie soll auch Schwachstellen in Prozessen des Unternehmens aufdecken, so dass ein gleichbleibender oder verbesserter Standard der Abschlüsse über Jahre gewährleistet und eine Verifizierung der Rechnungslegung durch einen externen Prüfer gegeben ist (Graumann, Wirtschaftliches Prüfungswesen, 4. Aufl. 2015). 

Wir haben Organisation und Prozess von Einzelabschluss- und Konzernabschlussprüfungen konsequent und kontinuierlich auf die von der Öffentlichkeit gestellten Herausforderungen ausgerichtet. Wir sind der kompetente Partner der Unternehmen in allen Prüfungsfragen, sowohl nach deutschen Standards als auch bei allen Fragen nach den internationalen Rechnungslegungsstandards – vor allem IFRS. Unsere Kompetenz erstreckt sich dabei selbstverständlich auch auf den Review von (Zwischen-)Abschlüssen. Die ständige Aktualisierung der Methoden und Vorgehensweisen – nicht zuletzt aufgrund neuer gesetzlicher Bestimmungen und Regelungen – ist für uns selbstverständlich. 

Moderne Programme und Werkzeuge (Tools) zur Prüfungsunterstützung gewährleisten einen schnellen und zielgerichteten Übergang dieser Erkenntnisse in die prüferische Arbeit vor Ort. Die sich hieraus ableitenden Hinweise zur Prozessverbesserung geben wir gerne an die Mandanten weiter. 
Damit unterstützen wir den Aufsichtsrat bzw. Beirat bei der Überwachung der Tätigkeit der Geschäftsführung. 
Ein weiterer Schwerpunkt ist die branchenübergreifende Prüfung der Geschäftsprozesse. Diese werden strukturiert analysiert. Hierzu stellen wir geeignete Methoden und Werkzeuge für den Einsatz in der Prüfung bereit. Unabhängig davon, ob Unternehmen DATEV, eine andere Standardsoftware oder eine Eigenentwicklung einsetzen, analysieren wir die Buchhaltung rasch und effizient und beurteilen die organisatorische Leistungsfähigkeit der Geschäftsprozesse hinsichtlich Ordnungsmäßigkeit und Effizienz. Bei öffentlichen Unternehmen wird die Jahresabschlussprüfung in der Regel um eine Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung erweitert. 

Qualität wird bei uns groß geschrieben – eine umfassende und effiziente Qualitätssicherung ist die Folge. Diese wird regelmäßig durch ein qualifiziertes externes Peer-Review geprüft. 
Wir unterstützen die Unternehmen optimal, den nationalen und internationalen Anforderungen gerecht zu werden. Dies gilt insbesondere hinsichtlich der Umsetzung neuer Vorschriften. Darüber hinaus können Unternehmen auf uns zählen, wenn es darum geht, anspruchsvolle Fragen auch außerhalb der Jahresabschlussprüfung zu lösen. 

Wir stellen Ihnen gerne den Nutzen der Abschlussprüfungen in einem persönlichen Gespräch dar. Hier nur kurz vorweg, damit Sie diese Abschlussprüfung nicht als notwendiges Übel verstehen:

  • Validierungsfunktion, um die unabhängige Sicherung von Unternehmensinformationen zu gewährleisten und Interessenkonflikte zu vermeiden,
  • Nachhaltige steuer- und betriebswirtschaftliche Beratung bei mittelgroßen, haftungsbeschränkten Unternehmen
  • Verlässlichkeit auf die durch den geprüften Jahresabschluss veröffentlichten Unternehmensinformationen
  • Beurteilung des internen Überwachungssystems, d. h. des internen Kontrollsystems (IKS)
  • Kontroll- und Überwachungsfunktion für die Gesellschafter,  Aufsichtsrat bzw. Beirat  

(vgl. hierzu auch Tina Bleicher, WP/StB Carsten Ernst, Prof. Dr. Jonas Rossmanith in WP Praxis Nr. 9 vom 24.08.2016 Seite 222: Der Nutzen einer Abschlussprüfung für Unternehmen)

Leistungen für Firmenkunden

Leistungen für Privatkunden

Referenzbranchen

Bernhard Behn Steuerberatung + Wirtschaftsprüfung Hannover

Joachimstraße 1 30159 Hannover
0511 96 299 0 0511 96 299 33
Bürozeiten:
Mo. - Do.
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Fr.
09:00 Uhr bis 15:00 Uhr